Mitmachen!

Wir haben neue Positionen zu besetzen. Derzeit suchen wir Redakteure für:
Musik
Kino
Englischsprachige Fachliteratur
und Lektoren


Social Networking

roterdorn ist auch bei:

Twittertwitter
Facebookfacebook

Wohndeko selbst genäht (Kritik)


Rezension von Arielen

Autor: Andreani, Claudia

Oft kann man so lange suchen, wie man will und unzählige Läden durchstöbern – um die Dekoration eines Zimmers perfekt zu machen oder ihm den richtigen Pfiff zu geben, fehlt oft nur ein kleines Detail, um die Ausstattung abzurunden. Doch was tun, wenn kein Geschäft genau das Teil führt, das man haben möchte? Da gibt es letztendlich nur eine Antwort: Selbermachen – sei es durch Basteln oder Handarbeiten.
Genau hier springt Claudia Andreani mit ihrem Buch in die Bresche. „Wohndeko selbst genäht“ zeigt, wie man auch als Anfänger einfach und schnell passende Kissen, Vasenüberzüge Beutel oder Serviettenringe nähen kann.

Damit man nicht erst andere Ratgeber wälzen muss, gibt sie zunächst eine Einführung in die Kunst des Nähens und erläutert genau die Begriffe und Techniken, die im buch benötigt werden. Kurz und prägnant geht sie auf die einzelnen Schritte ein und versucht Mut zu machen. Jemand der zumindest das Garn in die Nähmaschine einlegen kann, wird auch mit den hier vorgestellten Arbeiten zurecht kommen. Zur Übung kann man einen Beutel nähen, um Gefühl für die Materialien zu bekommen.
Dann folgen die unterschiedlichsten Beispiele. Zylindrische Vasen werden mit einfachen Umhüllungen aus Tischsets umgeben, um sie interessanter zu machen, Windlichter erhalten verspielte Hüllen aus Vlies und Stoff.
Sie zeigt, wie man einen einfachen aber effektvollen Brotkorb näht oder Sitzkissen. Aus aneinandergenähten Sets kann ein langes Band für den Tisch genäht werden, Wendekissen, die Küchen und Gartenstühle verschönern. Auch eine warme und weiche Decke kann mit einfachen Tricks aufgebessert werden, ebenso ein Fensterrollo aus Stoff.
Ein Küchentuch ist die Grundlage für eine Bestecktasche, die man mit auf Picknicks nehmen kann, einfarbige Servietten gewinnen mit Ringen aus Stoff oder Verzierungen mit Bändern, Knöpfen oder gar entsprechenden Zierstichen.
Tischsets können die Grundlage für eine Kombination aus Bestecktasche und Set werden. Es gibt Anleitungen für Kissenhüllen und Wandläufer, Topflappen und Sammlertaschen. Selbst Bilderrahmen und Magnete für Kühlschrank und Metalltafel kann man passend zum Raum gestalten.

Die Autorin legt sehr viel Wert auf eine leichte und schnelle Umsetzung ihrer Werkstücke, deshalb werden sehr viele Stoffe verwendet, die nicht erst mühsam versäumt werden müssen. Bevorzugt werden feste Baumwoll-, Leinen und Wollstoffe, die es aushalten, häufiger gewaschen und beansprucht zu werden.
Wie so oft wird jedem Beispiel eine Doppelseite gewidmet. Nicht selten nimmt das Bild, das das fertige Stück und seine Wirkung in der passenden Umgebung zeigt, drei Viertel des Platzes ein, nur eine halbe Seite dient dazu, um die benötigten Materialien, den Schwierigkeitsgrad und die Größe des Werkstückes zu nennen und die Arbeitsweise zu erklären. Tatsächlich sind die Erläuterungen leicht zu erfassen und gut zu verstehen. Am Buchende findet man auch noch die passenden Vorlagen um sich Schablonen für die Zuschnitte zu erstellen.
Man muss tatsächlich keinen Kurs belegt haben oder erwachsen sein, um die einzelnen Beispiele umzusetzen, deshalb eignen sie sich auch gut, für den Handarbeitsunterricht oder den Anfängerkurs, um Übung im Umgang mit der Nähmaschine zu bekommen.
Die einzelnen Beispiele selbst sind der rustikalen aber teilweise sehr modernen Landhausmode angepasst, wie man sie in Möbelhäusern wie Ikea aktuell wieder findet. Natürlich ist man nicht dazu gezwungen, die Modelle exakt umzusetzen, kann man auch andere Stoffe, Farben und Muster als die genannten benutzen – der Phantasie und dem eigenen Geschmack sind nur durch die Einrichtung des Raumes oder die Gegenstände, mit denen sie in Berührung kommen, Grenzen gesetzt. Die Modelle dienen letztendlich als reine Grundlage für eigene Ideen und Formen, die man immer wieder einmal braucht.

Das macht das Buch zu einer idealen Quelle, um sich selbst oder anderen die Grundlagen des Nähens beizubringen und dabei gleichzeitig die Wohnung nach eigenem Geschmack zu verschönern.


Wertung:

Gesamt:

Anspruch:

Aufmachung:

Bild:

Links:

Bestellen bei: AMAZON

Produkte (Andreani, Claudia):
Stempeln und Drucken
Bastelwerkstatt. Ste...ien

Navigation
Zurück
Druckerversion

Infos:

Autor:

Andreani, Claudia

Verlag:

Oz

Erschienen:

01.03.2008

Kritiker:

Arielen

Sprache:

Deutsch

ISBN oder
ProduktID:

9783866730960

Seiten:

62

Preis:

14,90 €

Typ:

Hardcover